Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Boris Barth - Europa nach dem Großen Krieg

  1. #1
    bixelgroup.net Pro Member
    Registriert seit
    28.06.15
    Beiträge
    9.620
    Bedankt
    0
    Danke erhalten: 28.822

    Boris Barth - Europa nach dem Großen Krieg


    Boris Barth - Europa nach dem Großen Krieg: Die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit 1918-1938

    Erscheinungsjahr: 2016
    Sprache: Deutsch
    Archivformat: RAR
    Format: EPUB
    Hoster: Uploaded.net
    Größe: 4MB
    Seiten: 361
    Parts: 1 Dateien



    Vom Scheitern der Demokratie nach 1918

    Am Ende des Ersten Weltkriegs schien sich in ganz Europa die Demokratie als Staatsform durchgesetzt zu haben. Doch die neuen Systeme hatten keinen Bestand: Die Machtübernahme des Faschismus in Italien (1922) und der Untergang der Weimarer Republik durch die Machtergreifung« des Nationalsozialismus in Deutschland (1933) stellten nur die spektakulärsten Beispiele für den Kollaps parlamentarischer Regierungsformen dar. So existierte in Mittel- und Osteuropa kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs mit der Tschechoslowakei nur noch ein einziger demokratischer Staat!

    Boris Barth untersucht die tieferen Ursachen, die zum Niedergang der europäischen Demokratien in der Zwischenkriegszeit führten. Seine Darstellung folgt dabei nicht den Nationalgeschichten einzelner Länder, sondern ist problemorientiert angelegt und umfasst alle wichtigen Themenfelder der Zwischenkriegszeit – vom Versailler Vertrag über den Revisionismus und die Gewalterfahrungen des Ersten Weltkriegs bis
    hin zur Weltwirtschaftskrise.

    Uploaded.net
    ***********************




  2. Die folgenden 6 Benutzer haben sich bei loving123 für diesen Beitrag bedankt:

    Gut3nT4g (10.03.16), JohnnyFavorite69 (03.03.16), Leselumpbazi (03.03.16), Mopatis (04.03.16), Nick the Big (04.03.16), papakosmas (04.03.16)

  3. #Free Download
    Power Free Uploader
    Registriert seit
    16.07.2014
    Beiträge
    2417
     

  4. #2
    bixelgroup.net Pro Member
    Registriert seit
    03.11.17
    Beiträge
    2.798
    Bedankt
    79
    Danke erhalten: 4.812

    Boris Barth - Europa nach dem Grossen Krieg
    Die Krise der Demokratie in der Zwischenkriegszeit 1918-1938





    Genre: Geschichtswissenschaft
    Format: azw3, docx, epub, htmlz, lit, mobi, pdf, txt
    Sprache: Deutsch
    Seitenanzahl: 360
    Hoster: Share-Online.biz
    Größe: 23 MB
    Passwort: kein Passwort

    Vom Scheitern der Demokratie nach 1918. Am Ende des Ersten Weltkriegs schien sich in ganz Europa die Demokratie als Staatsform durchgesetzt zu haben. Doch die neuen Systeme hatten keinen Bestand: Die Machtübernahme des Faschismus in Italien (1922) und der Untergang der Weimarer Republik durch die Machtergreifung des Nationalsozialismus in Deutschland (1933) stellten nur die spektakulärsten Beispiele für den Kollaps parlamentarischer Regierungsformen dar. So existierte in Mittel- und Osteuropa kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs mit der Tschechoslowakei nur noch ein einziger demokratischer Staat! Boris Barth untersucht die tieferen Ursachen, die zum Niedergang der europäischen Demokratien in der Zwischenkriegszeit führten. Seine Darstellung folgt dabei nicht den Nationalgeschichten einzelner Länder, sondern ist problemorientiert angelegt und umfasst alle wichtigen Themenfelder der Zwischenkriegszeit - vom Versailler Vertrag über den Revisionismus und die Gewalterfahrungen des Ersten Weltkriegs bis hin zur Weltwirtschaftskrise. (Quelle: Buchhandel.de).











  5. Folgende Benutzer haben sich bei HansonMaterial für diesen Beitrag bedankt:

    papakosmas (13.01.19)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
view all | Le Journal de Mickey – 09 janvier 2019 | Black Ink Crew S07E10 Your Dogs Sister 720p HDTV x264-CRiMSON[eztv]