Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 139 von 139

Thema: Diverses: Treiber NEWS Firmware NEWS usw.und Downloads !

  1. #131
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.1 veröffentlicht !

    Grafiktreiber für "Call of Duty: Black Ops 4".

    Nachdem die September-Treiber Leistungsvorteile für die Spiele "Assassin's Creed Odyssey", "F1 2018", "Fortnite", "Shadow of the Tomb Raider" und "Star Control: Origins" gebracht hatten, kümmert sich die Version 18.10.1 von AMDs Radeon Software Adrenalin Edition um "Call of Duty: Black Ops 4" und das mittlerweile zurückgezogene Windows 10 Version 1809.

    Mehr Leistung
    Kommt eine Radeon RX Vega 64 (8GB) bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten zum Einsatz, läuft "Call of Duty: Black Ops 4" um bis zu fünf Prozent schneller als mit der Treiberversion 18.9.3.
    Wird eine Radeon RX 580 (8GB) verwendet, steigen die Frame-Raten sogar um bis zu sechs Prozent.
    Die Zugewinne bewegen sich in jenem Rahmen, welchen AMD zuletzt für "Assassin's Creed Odyssey", "Fortnite" (beide maximal 5 Prozent), "Shadow of the Tomb Raider" (maximal 4 Prozent) und "F1 2018" (maximal 3 Prozent) vermeldet hatte.
    Nur bei "Star Control: Origins" war die Steigerung mit bis zu 17 Prozent deutlich höher ausgefallen.

    Behobene Fehler
    AMD verspricht, das die Aktualisierung der HDMI-Audio-Treiber ab jetzt zuverlässiger funktioniert.
    Zudem soll ein sporadischer Neustart beim Update auf Systemen, die über 16 oder mehr Kerne verfügen, unterbleiben.
    Die Effekt-Qualitätsstufen "Hoch" und "Episch" führen bei "Fortnite" nicht mehr zu Beleuchtungsfehlern und bei "Sea of Thieves" wurden flackernde Texturen behoben.
    Diese traten allerdings nur bei Mehr-GPU-Konfigurationen auf.

    Bekannte Fehler
    Nach wie vor reduziert die Radeon RX Vega im Leerlauf nicht immer ihren Speichertakt - ein Fehler, der uns schon länger begleitet.
    Wer das zurückgezogene Windows 10 Version 1809 verwendet, sollte vorerst auf Radeon Overlay verzichten, denn hier drohen System- und Software-Abstürze.
    Ebenfalls ärgerlich: Werden die Fenster von Microsoft Office gezogen, gerät das System ins Stottern.

    Kompatibilität
    Die Treiberversion 18.10.1 unterstützt neben diskreten GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 (Desktop) bzw. Radeon HD 7700M (Mobil) auch Ryzen-Prozessoren mit Vega-Grafik sowie zahlreiche APUs.
    Dieser Strategiewechsel bei AMD ist sehr erfreulich, da die Versorgung mit optionalen Treibern die APUs des Herstellers wesentlich attraktiver macht.


    Download:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  2. #132
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    AMD Adrenalin Software: 32-Bit-Support für Radeon-Treiber wird eingestellt !

    AMD wird fortan keine neuen 32-Bit-Treiber für Grafikkarten mehr anbieten.
    Dies hat das Unternehmen gegenüber 4 Gamer bestätigt.

    Beim letzten Update des Adrenalin-Treibers auf Version 18.10.1 fehlte bereits eine 32-Bit-Version.
    Der letzte Treiber mit 32-Bit-Support wird demnach der Adrenalin 18.9.3 WHQL bleiben.

    AMD: Keine neuen Adrenalin-Treiber mit 32 Bit
    Wie 4 Gamers von AMD erfuhr, soll es nur noch „bei schwerwiegenden Problemen“ eine Aktualisierung des 32-Bit-Treibers für Radeon-Grafikkarten geben.
    Wie die offiziellen Seiten von AMD zeigen, wird die aktuelle Version 18.10.1 ausschließlich für Betriebssysteme mit 64 Bit angeboten.

    Schon im Vorfeld gab es einen Hinweis auf die bevorstehende Einstellung des 32-Bit-Supports bei AMD.

    Nvidia hatte schon im April 2018 die Unterstützung von 32 Bit bei den GeForce-Treibern eingestellt.
    Der Schritt wurde schon Monate zuvor öffentlich angekündigt.

    Nur noch wenige 32-Bit-Systeme bei Spielern
    Vom Wechsel sind voraussichtlich nur sehr wenige Spieler betroffen, denn 32-Bit-Systeme sind nur noch selten anzutreffen.
    In der aktuellen Hardware-Umfrage von Steam sind nur noch rund zwei Prozent der Teilnehmer mit Windows-Versionen mit 32 Bit unterwegs.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  3. #133
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    Neu: AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.10.2

    Download:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  4. #134
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    Radeon Software Adrenalin Edition 18.11.1 veröffentlicht !

    AMD hat eine neue Version seines Treibers für die Grafikkarten veröffentlicht.
    Der Radeon Software Adrenalin Edition 18.11.1 konzentriert sich vor allem auf Hitman 2 und Battlefield V.
    Beide Spiele sollen im Vergleich zur Version 18.10.2 zwischen drei und neun Prozent mehr FPS liefern.


    Download:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  5. #135
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    AMD Radeon Software Adrenalin Edition 18.12.1 !

    AMD hat seine Radeon Software Adrenalin Edition auf die optionale Version 18.12.1 aktualisiert, welche für das Spiel "Just Cause 4" empfohlen wird.
    Fehlerkorrekturen oder andere Neuerungen gibt es diesmal nicht.
    Der Treiber unterstützt nur diskrete GPUs ab der Baureihe Radeon HD 7700 (Desktop) bzw. Radeon HD 7700M (Mobil).

    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  6. #136
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    AMD veröffentlicht den Software Adrenalin 2019 Edition 18.12.3 !

    AMD hat eine neue Version seines Grafikkarten-Treibers vorgestellt.
    Der Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 18.12.3 ist der erste Dot-Dot-Release mit kleinen Verbesserungen des ursprünglichen Adrenalin 2019 Edition.
    Neben den Grafikkarten bis zurück zur HD-7900-Serie unterstützt der Treiber auch die integrierten Grafikeinheiten der Ryzen-Prozessoren mit Vega-Grafik.


    Der Download des Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 18.12.3 ist ab sofort
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  7. #137
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    NVIDIA stellt Hotfix-Treiber 417.58 bereit !

    NVIDIA hat einen Hotfix-Treiber mit der Versionsnummer 417.58 veröffentlicht, der fünf Fehler behebt.
    Beispielsweise sollen Bildschirme, welche über den DisplayPort angeschlossen sind, wieder korrekt aus dem Ruhezustand aufwachen, statt nur ein schwarzes Bild anzuzeigen.
    Auch das Gamer-Notebook MSI GT83 soll sauber aufwachen, statt beim Versuch hängen zu bleiben.

    Einen schwarzen Bildschirm bekamen auch die Besitzer des BenQ XL2730 zu sehen, wenn sie den Monitor mit einer Bildwiederholrate von 144 Hz betreiben wollten.
    Dieses Problem konnte NVIDIA ebenso beseitigen wie einen Leistungseinbruch unter Windows 7, welcher immer dann auftrat, wenn G-Sync auf eine im Spiel aktivierte V-Sync traf.
    Die fünfte und letzte Korrektur behebt sporadische Abstürze von "Shadow of the Tomb Raider" im DirectX-12-Modus.

    Den Hotfix-Treiber gibt es für die 64-Bit-Varianten von Windows 10, 8.1 und 7.


    Download:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  8. #138
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.1.1 veröffentlicht !

    AMD hat eine neue Version seines Grafikkartentreiber veröffentlicht.
    Die Radeon Software Adrenalin 2019 Edition 19.1.1 richtet sich vor allem an Spieler von Fortnite (Season 7) und soll dahingehend einige Leistungsverbesserungen mit sich bringen.
    AMD spricht von einem Leistungsplus im einstelligen Prozentbereich.


    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

  9. #139
    Moderator Avatar von collombo
    Registriert seit
    16.07.14
    Beiträge
    43.185
    Bedankt
    340
    Danke erhalten: 2.508

    NVIDIA: Neuer Treiber unterstützt GeForce RTX 2060 und Freesync !

    NVIDIA hat seinen Grafiktreiber GeForce Game Ready auf die WHQL-zertifizierte Version 417.71 aktualisiert, welche die neue Grafikkarte GeForce RTX 2060 unterstützt und zudem G-SYNC-kompatible Bildschirme bringt
    Während NVIDIA seine Bildschirm-Validierung "G-SYNC Compatible" preist, halten wir fest, dass nun auch Monitore mit AMDs Freesync unterstützt werden.


    Download:
    ************************************************** *****
    'Immer mehr Senioren verschwinden spurlos im Internet,weil sie
    aus Versehen die Tasten 'ALT' und 'ENTFERNEN' drücken.'

    ************************************************** *****

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Bastelmaterialien | Helena Bonham Carter | Ashley Bell